Ein großer deutscher und europäischer Staatsmann

Zum dritten Todestag von Helmut Kohl

Am 16. Juni 2020 jährt sich der Tod Helmut Kohls zum dritten Mal. Als ersten Politiker ehrte ihn das Europäische Parlament mit einem Trauerakt – eine bis heute einzigartige Geste. Bundestagspräsident Professor Norbert Lammert, heute Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, würdigte ihn damals in seiner Gedenkrede im Bundestag als „großen Staatsmann“ und erklärte: „Die Geschichte der Deutschen und ihre Hoffnung, in einem freien Europa in Frieden zu leben – Helmut Kohl hat diese Hoffnung nie aufgegeben, und wir verdanken es wesentlich ihm, dass sie heute Realität ist: die friedliche Einheit unseres Landes in einem freien und befriedeten Europa.“

Mehr